sui generis https://sui-generis.ch/ <p>Die juristische Open-Access-Zeitschrift.</p> Daniel Huerlimann de-DE sui generis 2297-105X Rezension: David Henseler, Datenschutz bei drohnengestützter Datenbearbeitung durch Private https://sui-generis.ch/article/view/sg.198 <div class="page" title="Page 1"> <div class="layoutArea"> <div class="column"> <p>Der Einsatz von Drohnen durch Private nimmt stetig zu und wirft gewichtige datenschutzrechtliche Fragen auf: Wer eine Drohne hört oder sieht, weiss meistens nicht, ob er oder sie gerade beobachtet wird, ob dabei aufgezeichnet wird und wer für die Drohne verantwortlich ist. Eine neu erschienene Dissertation untersucht, wie das Recht auf informationelle Selbstbestimmung bei der drohnengestützten Datenbearbeitung durch Private durchgesetzt werden kann. Die Studie analysiert sowohl das neue Datenschutzgesetz als auch die Vorschriften zur Drohnenfliegerei und präsentiert gestützt darauf konkrete Vorschläge für eine Gesetzesanpassung.</p> <p>--</p> <div class="page" title="Page 5"> <div class="layoutArea"> <div class="column"> <p>L‘utilisation de drones par des particuliers ne cesse de croître et soulève d‘importantes questions en matière de protection des données. Les personnes qui entendent ou voient un drone ne savent généralement pas si elles sont en train d‘être observées, si des enregistrements sont effectués et qui est responsable du drone. Une thèse de doctorat récemment publiée examine comment le droit à l‘autodétermination en matière d‘information peut être mis en œuvre lors du traitement de données récoltées par des particuliers à l‘aide de drones. L‘étude analyse aussi bien la nouvelle loi sur la protection des données que les dispositions relatives aux vols de drones et présente sur cette base des propositions concrètes d‘adaptation de la loi.</p> </div> </div> </div> </div> </div> </div> Nula Frei Copyright (c) 2022 Nula Frei http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 2022-01-21 2022-01-21 10.21257/sg.198